FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht

Landesliga Staffel Mitte
4. Spieltag - 17.09.2022 15:00 Uhr
FC G/W Piesteritz   TSG Calbe
FC G/W Piesteritz 1 : 2 TSG Calbe
(1 : 2)

Das Glück fehlt im Volkspark

Bereits nach 2 Minuten konnten die Hausherren vor knapp 50 Zuschauern jubeln. Jonny Karaschewski bracht den FC Grün-Weiß durch einen platzierten Schuß in die untere rechte Torwartecke in Front. Bereits kurze Zeit später hätte der FC sogar auf 2:0 erhöhen können.
Praktisch im Gegenzug gleichen die Gäste mit ihrem ersten Torschuss, durch Thomas Hellige aus.
Den größten Aufreger gab es dann nach genau 30 Spielminuten. Nach einem Foul gegen die Gäste, wird Hendrik Kluge nach einer Tätlichkeit vom Platz gestellt. Zur Verwunderung aller Zuschauer erhält parallel der Piesteritzer Dennis Marschlich ebenfalls die glatt rote Karte. Die Begründung hierfür bleibt offen!
Folglich spielen beide Mannschaften zu zehnt weiter. 
Nach 36 Minuten dann der nächste Aufreger. Auf der linken Seite holt sich ein Gästespieler mit ausgestrecktem hohen Fuß den Ball und spielt den Ball in den Strafraum, wo erneut Thomas Hellige trifft und die TSG so mit 2:1 in Front bringt.
Bis zur 70 Minute bleibt das Spiel ausgeglichen. Der FC kann bis dato trotz mehr Ballbesitz keine gefährlichen Torschüsse herausspielen. Ab der 70 Spielminute erhöht der FC dann den Druck. Calbe kontert und hätte sogar auf 1:3 erhöhen können. Im 1:1 bleibt der Piesteritzer Schlußmann Csaba Juhasz jedoch Sieger. 
In der Schlußphase belohnen sich die Hausherren nicht. Entweder verfehlt der Ball knapp das Gehäuse oder der Calber Schlußmann steht im Weg.
Fazit: Trotz mehr Spielanteile bleibt heute nicht nur das spielerische Glück aus. Zur Schiedsrichterleistung wird sicherlich der vor Ort befindliche Beobachter seine Bewertung abgeben. Der FC wartet weiterhin auf seinen ersten Punkte und reist am 02. Oktober nach Wernigerode