FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Landesklasse Staffel 5, 26.ST (2013/2014)

FC G-W Piesteritz II   SV Blau-Rot Pratau
FC G-W Piesteritz II 6 : 1 SV Blau-Rot Pratau
(3 : 1)
2.Mannschaft   ::   Landesklasse Staffel 5   ::   26.ST   ::   10.05.2014 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Michael Müller, 2x Jonny Karaschewski, Maximilian Arlt, Pitt Schultz

Assists

2x Michael Müller, 2x Pitt Schultz, 2x Jonny Karaschewski

Gelbe Karten

David Moebius

Zuschauer

67

Torfolge

1:0 (16.min) - Pitt Schultz (Michael Müller)
2:0 (37.min) - Michael Müller (Jonny Karaschewski)
2:1 (39.min) - SV Blau-Rot Pratau
3:1 (40.min) - Michael Müller (Pitt Schultz)
4:1 (60.min) - Maximilian Arlt (Jonny Karaschewski)
5:1 (75.min) - Jonny Karaschewski (Michael Müller)
6:1 (77.min) - Jonny Karaschewski per Kopfball (Pitt Schultz)

Deutlicher Sieg im Derby

Am vergangenen Wochenende stand mal wieder ein Derby auf dem Programm. Unsere Grün weißen mussten im heimischen Volkspark gegen die Blau Roten aus Pratau ran. Die Vergangenheit zeigte, dass die Paarung durchaus viele spannende Szenen parat hält. An diesem Spieltag sollte sich allerdings, zur Freude der Piesteritzer, die Spannung in Grenzen halten. Die Hausherren zeigten eine über 90 Minuten weitestgehend konstante Leistung, so dass von Seiten der Gäste relativ wenig Torgefahr ausgestrahlt wurde. Piesteritz verfügte von Beginn an über eine gute Passgenauigkeit. Auch zweikampftechnisch waren die Verhältnisse an diesem Tag geklärt. Kaum ein Ball landete gefährlich am Fuß eines Blau Roten. Anders bei den Grün Weißen.
Nach zwei bis drei gefährlichen Angriffen über die Flügel kam man über das Zentrum zum Erfolg. Dabei sah Pitt Schultz die Lücke und spitzelte den Ball noch vor dem Keeper ins Netz zum 1:0 (16´). Danach ging es gut weiter. Nach einer super Flanke von rechts war Michael Müller nur leider nicht hoch genug, um den Ball ordentlich verwerten zu können. Auch eine Situation vorher hätte man durchaus einen Fehlpass der Gäste für einen Torerfolg nutzen können.
In der 26. Minute gab es dann einmal einen gefährlicheren Angriff der Blau Roten. Keeper Lindemann konnte aber noch den Ball vom Fuß des Stürmers stibitzen.
Durch ein weiterhin kontrolliertes Spiel konnten die Grün Weißen dann ihren Vorsprung ausbauen. Jonny setzte sich über links durch und gab auf Michael ab. Dieser hatte genug Zeit, sich im Strafraum zu drehen und per Schuss das 2:0 zu erzielen (37.).
Direkt im Anschluss nahmen sich die Piesteritzer eine kleine Ruhepause. Ein Blau Roter konnte sich über die rechte Angriffsseite durchsetzen und traf zum 2:1 (39´). Die Zuschauer, die dieses Tor noch auszuwerten hatten, verpassten wahrscheinlich den direkten Gegenstoß der Volksparkelf. Erneut war es Michael Müller, der über die linke Seite vorstieß und das Spielgerät im rechten Eck zum 3:1 platzierte (40´).
Auch nach diesem Treffer hörten die Piesteritzer nicht auf und brachten erneute Gefahr in den Strafraum der Pratauer. Es reichte jedoch nicht ganz für einen weiteren Torerfolg.
Die zweite Hälfte wurde ähnlich bestritten. Die Grün Weißen waren sich ihrer Führung sicher und setzten ein weiterhin gezieltes Passspiel fort. Als Resultat gab es das 4:1 zu verzeichnen. Pitt ließ seinen Gegenspieler auf rechts stehen und stieß bis zu Grundlinie vor. Der im Rückraum lauernde Maxi hatte ebenfalls die nötige Konzentration und schob den Ball ins linke Eck am Torwart vorbei (60´). Nun war das Spiel komplett in den Händen der Gastgeber. Und es dauerte auch nicht mehr lange bis zum nächsten Torerfolg. Diesmal bereitete Michael Müller für Jonny über links vor. Auch dieser versenkte den Ball zum 5:1 (75´). Um noch einen draufzusetzen erzielte Jonny auch noch das 6:1 per Kopfball in der 77. Minute.
Somit belohnten sich die Piesteritzer mit einer guten Leistung und geben Zuversicht auf weiterhin gute Spiele in der LK 5, denn diese Form wird am nächsten Spieltag in jedem Falle bei den heimstarken Kliekenern benötigt.







Klubkasse.de Banner