FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

Trainervorstellung #7

FC Grün-Weiß Piesteritz, 20.11.2020

Trainervorstellung #7

Wir berichten oft über unsere Nachwuchsarbeit, teilen mit euch Spielergebnisse und andere Berichte über unseren Nachwuchs.

- Doch wer sind die Leute im Hintergrund ? Und was wollen sie erreichen ? 

In den nächsten 2 Wochen wollen wir euch eine(n) Trainer/in jeder Mannschaft vorstellen, und haben ihnen einige Fragen gestellt. ❓

Wir sind heute beim letzten Trainer im Nachwuchs angelangt ! 

Torsten Gauert 

Trainer der U17 

Torsten Gauert 

51 Jahre 

Maler

Lieblingsvereine: Borussia Mönchengladbach, FC Grün Weiß Piesteritz 

 


Wie bist du zum Traineramt gekommen?

Vor der Saison 2018/19 bat mich der damalige B-Jugendtrainer , Philipp Sternitzke, das Torwarttraining bei der B-Jugend zu übernehmen. Dies wurde dann auf den Männerbereich ausgeweitet. Nachdem Philipp nach dieser Saison den Verein in Richtung Dresden verlassen hatte, wurde ich vom Sportvorstand gebeten, das Traineramt bei der B-Jugend zu übernehmen. Da ich die Jungs nach der hervorragenden Arbeit, die Philipp mit der Mannschaft geleistet hatte, nicht in der Luft hängen lassen wollte, übernahm ich, mit tatkräftiger Unterstützung von Sascha Prüfer,Torsten Bernstein und Daniel Meissner , diese Aufgabe.

Welche Altersklassen hast du bisher trainiert ? 

2018/19   Torwarttrainer B-Jugend/Männerbereich 
2019/20 Trainer B-Jugend Torwarttrainer Männerbereich 
2020/21 Trainer B-Jugend/Torwarttrainer Männerbereich

Was erwartest du von dir und deinem Team ?

In erster Linie möchte ich die Truppe zu einem eingeschworenen Haufen weiterentwickeln. "Jeder für Jeden....keine One - Man -Show !" Zudem ist die B-Jugend , bekanntermaßen, das Alter ,in dem die Schule einen sehr hohen Stellenwert in Hinblick auf das Berufsleben bekommt! Des Weiteren drängen vermehrt Exemplare der weiblichen Zunft, Partys oder andere schöne Dinge in das Leben der Spieler . Das gilt es ,zusätzlich zum Fussball, unter einen Hut zu bringen. Selbstverständlich ist es auch das Ziel, jeden Einzelnen fussballtechnisch in Richtung A- -Jugend/Männer voranzubringen. Aber man sollte immer im Hinterkopf haben: Es sind alles junge Wilde mit ihren Stärken und Schwächen!

 

Welche Ziele hast du ?

Mein Ziel kann es nur sein, den Jungs in den zwei Jahren der B-Jugend zur Seite zu stehen und den Spaß am Fußball zu erhalten. Wir haben in den letzten Jahren zu häufig erfahren müssen , was passiert ,wenn die jungen Kerle keinen Bock mehr haben und sich vom Fußball abwenden. Dies gilt es zu vermeiden!

Was ist dein Motto ?


Nicht rumlabern.....Lösungen finden!