FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

"Zeit meinen Umzug nach Roßlau vorzubereiten"

Philipp Scopp, 02.04.2020

"Zeit meinen Umzug nach Roßlau vorzubereiten"

Auch der FC Grün-Weiß Piesteritz erlebt momentan eine nie dagewesene Situation. Der Volkspark ruht, die Spieler können kein Mannschaftstraining durchführen. Wir wollen die Zeit nutzen und bei unseren Männerspielern telefonisch nach dem aktuellen Stand nachfragen.

Heute geht es mit Maximilian Arlt weiter

Wie geht es dir?

Mir geht es prima.

Wie verbringst du die Fußballfreie Zeit?

Ich verbringe die Zeit mit meiner Partnerin und meinem Sohn. Außerdem nutze ich die unfreiwillige Pause, um den Umzug ins neue Heim vorzubereiten und den ein oder anderen gepackten Karton schon nach Roßlau zu fahren.

Was machst du, um dich weiter fit zu halten?

Aufgrund meiner langen Knieverletzung fällt es mir noch schwer lange Strecken zu laufen, da das Knie immer wieder anschwillt. Je doch probiere ich mit vielen Stabilisationsübungen dem Knie wieder Kraft zu geben. Zu dem hält mich der Umzug aus dem 4. Stock auch fit.

Machst du Dinge, die sonst durch den Fußball zu kurz kommen?

Im Grunde nutze ich die Zeit, um mich intensiv mit meiner Familie zu beschäftigen. Mein Sohn genießt es auch mal mit seinem Papa zu spielen. Dabei kann man den Nachwuchs intensiv auf die Fußballkarierre im Volkspark vorbereiten.

Wie soll deiner Meinung nach die Saison weitergehen?

Schön wäre es, wenn wir die Saison zu Ende spielen könnten. Klar steht im Amateurbereich der hauptsächlich der Spaß im Vordergrund. Trotzdem möchte jeder Einzelne von uns erfolgreich sein und an seinen Zielen festhalten. Demzufolge wäre der sportlich Erfolg sehr wertvoll. Ich denke aber, dass die Saison zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu Ende gespielt wird.

Wie würde deiner Meinung nach die richtige Entscheidung bei Saisonabbruch aussehen.

Ich bin der Meinung, dass es in diesem Fall keine richtige oder falsche Entscheidung gibt. Wenn es nach mir ginge, müssten die Tabellenführer jeder Staffel für ihren Einsatz und sportlichen Erfolg belohnt werden und demzufolge aufsteigen. Und für die restlichen Mannschaften sollte es einen Neustart geben.
Letztendlich müssen wir jede Art von Entscheidung akzeptieren und damit Leben.







Klubkasse.de Banner