FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

D-Jugend belegt 3.Platz bei der Hallenlandesmeisterschaft!

Jörg Irion, 03.02.2020

D-Jugend belegt 3.Platz bei der Hallenlandesmeisterschaft!

Am 02.02.2020 spielte unsere D-Jugend in der Endrunde der Hallenlandesmeisterschaft ein tolles Turnier und sicherte sich damit den dritten Platz in Sachsen Anhalt.

Der Fehlstart wie in der Vorrunde blieb dieses mal aus und man gewann sein erstes Spiel gegen Wernigerode verdient mit 2:0. Heute war von der ersten Sekunde an der Teamgeist mit auf dem Platz. Damit konnte man auch nach 12 Minuten Pause gleich das zweite Spiel gegen Kochstedt mit 4:2 gewinnen.

Der Turnierstart war also optimal gelungen. Im dritten Spiel lagen wir leider schnell mit 0:1 zurück, aber nach kurzer Schwächephase besann man sich auf seine Stärken und konnte den Ausgleich erzielen. In den letzten drei Minuten der Partie spielten wir unseren besten Futsal in diesem Turnier. Passfolgen in bester Präzision mit ein Kontakt Fußball der Spitzenklasse war zu bestaunen.

Aber trotz aller Versuche blieb es beim 1:1, das Quäntchen Glück fehlte, trotzdem ging das 1:1 in Ordnung.

In den letzten zwei Spielen ging es dann gegen den Späteren Turniersieger Saxonia Tangermünde und den Turnier zweiten Turbine Halle. Leider konnten wir in den zwei Spielen gegen diese starken Gegner nicht mehr an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen. Allen Jungs kann man aber keinen Vorwurf machen. Es lag sicher nicht am Kampfgeist oder am Siegeswillen. Der war in der gesamten Mannschaft bis zum Schluss bei 100%.

Man spürte aber das die Luft einfach raus war und die Kraft fehlte. Das soll die Leistung der anderen Teams aber nicht schmälern.

 

Wir gratulieren dem Verdientem Meister Saxonia Tangermünde und dem Vizemeister Turbine Halle.

 

Insgesamt war es ein tolles Turnier mit sechs Endrundenteilnehmern bei dem je nach Tagesform wohl jeder jeden schlagen könnte. Ein kleines Defizit ist in meinen Augen das solch ein Turnier im letzten Winkel von Sachsen Anhalt stattfindet. Die meisten Mannschaften hatten eine Anreise von 2,5 Stunden. Fünf Stunden Autofahrt für 60 Minuten Spielzeit stehen für mich in keinem Verhältnis. Auch die Unterschiedlichen Regelauslegungen zwischen Vor- und Endrunde sollte Überdacht werden um allen die gleichen Voraussetzungen zu schaffen.

 

Alles im allen war es eine tolle Erfahrung für unsere Spieler der D-Jugend. Vielen Dank an alle Spieler, Eltern, Fahrer, Schiedsrichter, Organisatoren, Unterstützer und Helfer.

 

Für unseren Grün Weiß im Einsatz waren an diesem Tag: Ben(C), Lennox(als Interims TW), Paul, Tim, Levin, Marvin, Jupp und Sam(als Co-Trainer)







Klubkasse.de Banner