FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

F-Jugend gewinnt alle Spiele in der Rückrunde

Dirk Wollmann, 12.06.2019

F-Jugend gewinnt alle Spiele in der Rückrunde

Nachdem die Hallensaison beendet war, ging es wieder raus auf den grünen Rasen. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde bestritten wir 3 Freundschaftsspiele, welche wir alle erfolgreich bestritten haben. So gewannen wir gegen den VfB Gräfenhainichen 5:3, gegen Heidekicker II 8:1 und gegen Blau Rot Pratau 8:2. Dabei haben alle Kinder vor allem spielerisch sehr überzeugt.

Zum Rückrundenstart empfingen wir Eintracht Elster. Die Jungs boten eine sehr gute Leistung und bezwangen starke Elsteraner mit 7:2. Nach Siegen gegen Jessen II, Prettin und Jessen I standen noch die beiden Derbys gegen Einheit und Viktoria an. Beide Spiele gingen in der Hinrunde verloren und wir nahmen uns vor, den Spieß umzudrehen. Dies gelang uns in beiden Spielen. Dabei überzeugten die Jungs vor allem spielerisch, aber auch kämpferisch. Wir erspielten uns durch schönes Zusammenspiel sehr viele Torgelegenheiten. Gegen Einheit gingen wir mit 6:4 und gegen Viktoria mit 6:2 als Sieger vom Platz. Die Freude bei den Kindern, Eltern, Großeltern und Trainern war riesengroß.

Die Rückrunde war mit 9 Siegen in 9 Spielen sehr erfolgreich und zeigt, dass sich alle Kinder durch fleißiges Training weiterentwickelt haben, und für die nächste Saison gerüstet sind. Dabei geht es für den älteren Jahrgang in eine neue Altersklasse (E-Jugend), während den Jüngeren noch ein weiteres Jahr in der F-Jugend bevor steht. Dort wird in der nächsten Saison auch wieder um Punkte gekämpft und es gibt eine Pokalrunde.

Jetzt stehen noch einige Turniere auf dem Terminplan, bevor es in die Sommerpause geht. Ein weiteres Highlight wird der 22.6.2019 bringen. An diesem Tag spielt der FC Grün Weiß Piesteritz gegen den 1.FC Magdeburg und unsere Kinder kommen als Einlaufkinder zum Einsatz.

Für Piesteritz kamen zum Einsatz: Kyra Eulert ( 6Tore/1 Vorlage ), Stanley Eger ( 1/- ), David Kwiatkowski ( 6/5 ), Toni Lange, Jannes Lutz ( 3/2 ), Elias Macha ( -/2 ), Elyas Mattheus ( 1/- ), Devon Mehlhose ( 8/4 ), Joel Mydass ( 2/- ), Vincent Neuberg ( 6/6 ), Lucas Noskov ( 12/12 ), Jesko Rauner ( 8/2 ), Emilian Schmidt ( 2/- ), Marian Schröder, Finn Stranik ( 10/2 ), Nico Wienert, Toni Wollmann (24/10 )