FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.
Offizielle Homepage

Rückblick auf die Saison der B-Jugend U17

FC Grün-Weiß Piesteritz, 27.06.2024

Rückblick auf die Saison der B-Jugend U17

Mit einen kleinen Kader und kein Torhüter in der Altersklasse ging es in die Vorbereitung der Saison. So müsste man sich den Torhüter und weiteren C-Jugendliche (U15)in das Team ausleihen und einbauen. Vorweg, die Jungs machten ihre Sache gut. Als Saisonziel steckte das Team sich ein Treppchenplatz.

Mit einem wegen Gewitter abgebrochen Heimspiel und dem Unentschieden im folgenden Auswärtsspiel begann die Saison sehr holprig. Eine Verletzung eines Spielers brachte weitere Sorgen für das Trainerteam. Die Mannschaft konnte trotzdem im Derby gegen Pratau den ersten Dreier bejubeln. Die Woche drauf musste man im 11Meter -Schießen eine bittere Niederlage einstecken. Bitter, weil man in der regulären Spielzeit nicht das entscheidende Tor erzielen konnte. Mit dieser Niederlage gab es einen kleinen Bruch im Spiel wo Kleinigkeiten zu unsaubere Spiel führte. Das konnte die Mannschaft am 8. Spieltag ausblenden und erzielte bei den verlustpunktfreien Roßlauern, in einen sehr guten Spiel ein Auswärtssieg. So hätte sich das Trainerteam die ganze Saison gewünscht. Einsatz, Kampf und Siegeswille war gegen Roßlau zu sehen und am Ende mit 3 Punkten zu bejubeln. 

Im Dezember erzielte das Team in einem ausgeglichen Teilnehmerfeld die Hallenkreismeisterschaft und qualifizierte sich für die Hallenlandesmeisterschaft. Dort konnten die "Grün-Weißen" ihr Potenzial nicht abrufen.

Nach der Winterpause folgten gute Leistungen und schlechtere Leistungen in regelmäßigen Abständen. Die Konstante, waren die unkonstanten Spiele. So entschloss das Trainerteam, sich auf die nächste Saison vorzubereiten und schon jüngere Spieler in das Team zu integrieren. Vielleicht war ein unregelmäßigen Spielplan mit Spielverlegungen und Spielabsagen ein Grund für die Instabilität. Die jüngeren Spieler zeigten mit Einsatz ihr Können und gaben mit den Erfolgen, der Entscheidung recht. Neue Spieler die in der Saison dazu kamen konnten mit ihrer Leistung zu guten Ergebnissen beitragen. So zeigt sich immer wieder: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!"

Am Ende erreichte das Team ihr Saisonziel ohne darüber richtig glücklich zu sein. Man hätte sich gern ein paar Punkte mehr auf dem Konto gewünscht und die Meisterschaft offener zu gestalten. Die Glückwünsche gehen an den verdienten Staffelsieger Roßlau, den man als einziges Team, Punkte streitig machen konnte.

Ein weiteres Highlight war ein Freundschaftsspiel gegen Lok Leipzig was trotz Niederlage einigen Spielern in Erinnerung bleiben wird.

Fazit: Am Ende hätte das Team mit mehr Einsatz, Leidenschaft und Motivation einige Punkte mehr haben können. Dazu gehört weiter Disziplin, Ehrgeiz und Respekt von jedem Einzelnen und untereinander. 

Ausblick: Der Jahrgang 2007 wird in der neuen Saison den Kader der Zwoten Mannschaft verstärken. Für die Jahrgänge 2008/2009 geht es ab Mitte Juli in Vorbereitung auf die neue Saison 24/25 mit dem Ziel, einen Spitzplatz zu erreichen.

Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause in den Sommerferien und einen guten Start in die neue Saison.

 

Saisonübersicht:

https://www.fussball.de/spieltag/b-junioren-landesliga-staffel-iii-sachsen-anhalt-b-junioren-landesliga-b-junioren-saison2324-sachsen-anhalt/-/staffel/02LS00CJ44000006VS5489B4VUAB0UC4-G#!/section/matches