FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

"Eine Umstellung nicht mehr auf dem Sportplatz zu sein"

Philipp Scopp, 30.03.2020

"Eine Umstellung nicht mehr auf dem Sportplatz zu sein"

Auch der FC Grün-Weiß Piesteritz erlebt momentan eine nie dagewesene Situation. Der Volkspark ruht, die Spieler können kein Mannschaftstraining durchführen. Wir wollen die Zeit nutzen und heute mal bei Edelfan Sandra nachfragen.

Wie geht es dir?

Mir geht es gut und ich habe keinerlei gesundheitliches Unwohlsein.

Wie verbringst du die fußballfreie Zeit?

Es ist natürlich eine Umstellung, wenn man jeden Samstag bei Wind und Wetter egal ob Heim bzw. Auswärtsspiel der 1. Männermannschaft auf einen Sportplatz war und nun zu Hause ist. Jetzt habe ich Zeit für Papierkram, Sortierdinge, Schränke aufzuräumen oder in meiner Zeitungsausschnittsammlung vom Fußball zu blättern.

Machst du Dinge, die vielleicht sonst durch den Fußball zu kurz gekommen sind?

Einiges ist noch zu tun. Außerdem spiele ich auf meinem Tablett oder auf der Playstation 3 Rayman.

Wie soll die Saison der Meinung nach weitergeben?

Ein Abbruch der Saison ist derzeit am wahrscheinlichsten und sinnvollsten auch wenn das Fußballherz leidet sollte die Vernunft siegen.

Wie würde deiner Meinung nach die richtige Entscheidung bei einem Saisonabbruch aussehen?

Der Tabellenführer sollte aufsteigen und nur der Tabellenletzte absteigen.

 

Bis demnächst – Man sieht sich







Klubkasse.de Banner