FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

Spitzenspiel in Brachstedt gewonnen

Philipp Scopp, 06.10.2019

Spitzenspiel in Brachstedt gewonnen

Dem 8:2-Heimsieg gegen den MSV Eisleben und dem 1:0-Erfolg am Mittwoch gegen Günthersdorf folgte heute noch ein 5:1 im Spitzenspiel in Brachstedt. 

Sascha Prüfer zum Spiel: „Eine nicht geglückte Anfangsphase, da wir den Gegner permanent unter Druck setzen wollten. Durch unsere  Passivität geht Brachstedt völlig zurecht in Führung . Mit der Umstellung auf 4:3:3 haben wir den Schlüssel im Zentrum gefunden und mit hohem Ballbesitz zurecht und deutlich gewonnen.“


"Eine super Mannschaftsleistung. Bereits in der ersten Halbzeit hätten wir 3:1 führen müssen. In der zweiten Halbzeit haben wir dann den Sack zu gemacht. Der Sieg ist auch in der Höhe verdient." so der Sportliche Leiter Maik Trollmann nach dem Spiel.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet erst am 19. Oktober statt. Zu Gast im Volkspark ist dann die SG Reppichau.

Nun geht es am kommenden Wochenende im Kreispokal-Achtelfinale weiter. Am 12. Oktober ist die Prüfer-Elf beim SV Grün-Weiß Annaburg zu Gast. Dort geht es dann um den Einzug ins Viertelfinale.

Ein Blick auf die Tabelle der Landesliga Süd

Platz   Verein Sp   S U N   T : GT   Diff   Pkt
1.   Grün-Weiß Piesteritz Grün-Weiß Piesteritz 9   7 1 1     37 : 12   +25   22
2.   SV Eintracht Emseloh SV Eintracht Emseloh 8   5 2 1     21 : 7   +14   17
3.   SG B-W Brachstedt SG B-W Brachstedt 8   5 1 2     22 : 15   +7   16
4.   SV Lüttchendorf SV Lüttchendorf 8   3 4 1     20 : 15   +5   13
5.   Turbine Halle (N) Turbine Halle (N) 7   3 3 1     16 : 7   +9   12
6.   Germania Cöthen Germania Cöthen 8   4 0 4     15 : 19   -4   12
7.   SC Naumburg SC Naumburg 7   3 2 2     14 : 13   +1   11







Klubkasse.de Banner