FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

Interview mit Hauptsponsor Ronny Zegarek

Philipp Scopp, 17.05.2019

Interview mit Hauptsponsor Ronny Zegarek

Die Firma Zegarek GmbH Transporte ist seit dem 01. Februar 2019 Hauptsponsor des FC Grün-Weiß Piesteritz. Mit dem Geschäftsführer Ronny Zegarek, seit 1980 Mitglied im Verein, hat sich unter der Woche Philipp Scopp unterhalten.

Herr Zegarek, Sie sind seit fast 40 Jahren Mitglied im Verein. Können Sie sich noch an Ihre erste Trainingseinheit erinnern?

 

Ja sofort. Es war in der Turnhalle Volkspark in Piesteritz. Heute unvorstellbar. Ich habe mit 9 Jahren bei der BSG Chemie Piesteritz angefangen. Damals hat mich Olaf Buhle mitgenommen. Es war aus heutiger Sicht eine tolle Zeit. Da mein fußballerisches Talent sehr begrenzt war, musste ich immer kämpfen, um dabei sein zu dürfen. Das hat mich bis heute geprägt. In der A — Jugend war ich dann Mannschaftskapitän und habe gemerkt, kämpfen lohnt sich.

 

Sie haben in Ihrer Spieler und Trainerkarriere einiges erreicht. Was ist Ihnen da noch im Kopf?

 

Als Spieler natürlich der Aufstieg 1997 in die Verbandsliga. Wir waren ein tolles Team und hatten mit Erich Köhler den besten Trainer. Keiner außerhalb des Volksparks hat damals mit uns gerechnet. Herr Köhler hat vor der Saison zu uns gesagt, wir wollen aufsteigen. Wir Spieler schauten uns damals verdutzt an und dann haben wir es einfach gemacht.

Als Trainer die A- Jugend Landesmeisterschaft 2010/2011 und den anschließenden Aufstiegsspielen gegen den Berliner SC. Beide Spiele haben wir zwar 3:2 verloren, trotzdem war es ein unvergessliches Erlebnis. Das damalige Team ein Jahr lang trainieren zu dürfen, ist mir bis heute eine Ehre.

Aber auch die Trainerhospitation bet Bayern München zusammen mit Ingo Mattheuer und die Freundschaftsspiele gegen Bayern München, Gladbach, Bielefeld sowie Rubin Kasan sind unvergesslich.

 

Seit gut 3 Monaten ist ihr Unternehmen, die Firma Zegarek GmbH Transporte, nun Hauptsponsor bei den Grün-Weiß. Nach dem Aufstieg als Spieler und Landesmeister als Trainer, welche Überschrift wünscht man sich nun als Hauptsponsor ?

 

Grün-Weiß Piesteritz steigt wieder in die Verbandsliga auf" . Es wäre schön, wenn das schnellstmöglich wieder passiert. Ein Verein wie Piesteritz mit dieser Tradition und dem Engagement im Jugendbereich gehört einfach in die höchste Fußballklasse Sachsen-Anhalts.

 

Mit welchem Arrangement kam es zum Sponsorenvertrag?

 

Die Zeit war reif etwas zurückzugeben. Ich bin jetzt fast 40 Jahre Mitglied im Verein und habe dem FC Grün-Weiß Piesteritz sehr viel zu verdanken. Zudem hat die Firma ZEGAREK demnächst 30 Jähriges Betriebsjubiläum und der Verein feiert dieses Jahr den 100.Geburtstag. Das Herz von mir hat dann die Entscheidung getroffen.

 

Gibt es spezielle Ziele, die man als Hauptsponsor verfolgt?

 

Ich möchte dem Verein einfach helfen, habe die Hoffnung das wieder Euphorie und positive Stimmung durch den Volkspark weht. Außerdem bin ich ein Freund von guter Nachwuchsarbeit. Diese Spieler möchte doch der Zuschauer später in der 1.Männermannschaft spielen sehen. Sascha Prüfer hat in dieser Saison einigen jungen Nachwuchsspielern die Chance im Männerbereich gegeben. Das sollte auch weiter das Ziel von Grün-Weiß sein. Florian Freihube und Patrick Pfeifer sollten für alle Nachwuchsspieler ein Vorbild sein. Diese Arbeit gefällt mir sehr.

 

      In diesem Jahr wird bereits der 5. Zegarek Sommer-Cup durchgeflihrt. Hatten Sie damit gerechnet, dass das Turnier so ein Erfolg wird?

 

Ja. Sonst hätte ich dieses Projekt nicht unterstützt. Gleich im ersten Jahr nahmen Mannschaften wie Dynamo Dresden, Hansa Rostock, Erzgebirge Aue und weitere namenhafte Vereine teil. Die Resonanz wurde von Jahr zu Jahr größer, das Turnier bekannter. An alle Organisatoren sage ich an dieser Stelle Danke dafur.

Das Turnier wird dieses Jahr zum 5. Mal ausgetragen und dafür hat Philipp Scopp meinen grössten Respekt. Jedes Jahr aufs Neue mehrere Nachwuchsleistungszentren in den Volkspark zu bekommen, das schafft nicht jeder.

 

Am 26. Mai sind Stadtratswahlen in Wittenberg und Kreistagswahlen im Landkreis. In diesem Jahr steht auch Ronny Zegarek jeweils als Kandidat zur Wahl. Welche Gründe gibt es für die Kandidatur?

 

Fur das Lutherjahr 2017 wurde viel Geld zur Sanierung und Verschönerung der Stadt in die Hand genommen. Unsere wunderschöne Lutherstadt erstrahlt seitdem in neuem Glanz. Als Wittenberger bin ich wirklich stolz auf unsere Stadt . Danke dafür an alle Stadträte und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Ich selbst freue mich, wenn ansässige Firmen die Region unterstützen, hinter den Vereinen stehen. Dafür ist es natürlich auch wichtig, dass die öffentlichen Auftrage auch an regional verankerte Unternehmen vergeben werden.

Leider sind einige Wittenberger Sportstätten in den letzten Jahren auf der Strecke geblieben. Ich möchte versuchen, dass der Volkspark zeitgemäßen Standards angepasst wird. Dabei ist mir natürlich auch bewusst, dass das ein großer Kostenfaktor ist.

Aber die Jugend braucht attraktive Sportplätze, hier dürfen wir die Zeit nicht verschlafen. Die Jugend ist unsere Zukunft und hier sollten wir gern unsere Steuergelder ausgeben, ansonsten verlieren die Sportvereine die Kids in Wittenberg.

 

 Dann wünsche ich viel Erfolg und bedanke mich für das interessante Interview.

 

Ich danke auch und alles Gute.