FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.

U19 : Spielbericht FSA Landesliga Staffel 3, 4.ST

FC Bitterfeld-Wolfen   Grün-Weiß Piesteritz
FC Bitterfeld-Wolfen 0 : 3 Grün-Weiß Piesteritz
(0 : 1)
U19   ::   FSA Landesliga Staffel 3   ::   4.ST   ::   25.02.2018 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Abdul Dahlein, Samson Ehidiamen, Hannes Bormann

Assists

2x Marcus Niemitz, Colin Schendzielorz

Gelbe Karten

Abdul Dahlein, Marcus Niemitz, Yannick Trog

Torfolge

0:1 (18.min) - Hannes Bormann per Kopfball (Marcus Niemitz)
0:2 (60.min) - Abdul Dahlein (Marcus Niemitz)
0:3 (89.min) - Samson Ehidiamen (Colin Schendzielorz)

Verdienter Arbeitssieg mit Unterstützung der B-Jugend

Nach dem unsere Jungs der U19 nach einer nicht optimalen Vorbereitung  und den aufschlussreichen Testspielen die Rückrunde einläuteten, stand zu vor noch ein Nachholespiel der Hinrunde  gegen die A-Jugend vom 1.FC Bitterfeld-Wolfen an. Da man bis jetzt in der Landesliga ungeschlagen den ersten Tabellen besetzten durfte, war es also völlig klar, dass unsere Jungs auch dieses Spiel gewinnen wollten.

Die erste Hälfte begann lange Zeit sehr ausgeglichen. Beide Teams spielten sich durch die jeweilige Defensive, schafften es aber nicht, den Ball erfolgreich im Tor unterzubringen. Nach einer Viertel Stunde nahmen unsere Spieler dann aber das Spielgeschehen in die Hand und drängten nun auf den Führungstreffer. Dieser Wille wurde in der 18. Spielminute belohnt, als Hannes Bormann die Ecke von Marcus Niemitz mit dem Kopf verwerten konnte und uns so mit 1:0 in Führung gebrachte. Mit ein wenig Sicherheit im Rücken wollten man die Führung weiter ausbauen, leider passierte in der ersten Hälfte vor dem Tor nicht mehr viel und so ging es mit einem Stand von 1:0 in die Pause.

In der Pause stärkten wir uns nochmal und rappelten uns nochmal auf, sodass die drei Punkte auch sicher mit nach Hause genommen werden.

Die zweite Hälfte begann mit genau so viel Tempo wie die erste und anfangs übernahmen die Jungs von der Goitzsche das Geschehen und drängten auf den Ausgleich. Unsere Spieler zeigten sich aber nicht großartig beeindruckt und spielten ihr Spiel weiter. So wurde die Mühe in der 60. Minute ausgezahlt als Abdul Dalein Diallo, nach einer Vorlage von Marcus Niemitz, die Führung auf 2:0 ausbaute. Unsere Jungs ließen nun nichts mehr anbrennen und erhöhten in der 89. Spielminute dank Samson Ehidiamen, der die Vorlage von Colin Schendzielorz verwerten konnte, auf 3:0, was auch gleichzeitig der Entstand war. 

Am Ende machte man die Siegesserie in einem von vielen Fehlern geprägten Spiel dennoch perfekt und beendet die Hinrunde etwas glücklich ohne einen Punktverlust. In der Rückrunde wollen wir daran weiter ansetzen und nochmal 110% drauflegen. (Maximilian Ziem)


Zurück












Klubkasse.de Banner