FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.
Offizielle Homepage

U17 : Spielbericht FSA Verbandsliga Süd, 4.ST (2017/2018)

Grün-Weiß Piesteritz   VfL Halle 96
Grün-Weiß Piesteritz 1 : 3 VfL Halle 96
(1 : 1)
U17   ::   FSA Verbandsliga Süd   ::   4.ST   ::   09.09.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Niklas Koppehel

Assists

Unbekannt

Gelbe Karten

Maximilian Abraham

Torfolge

0:1 (19.min) - VfL Halle 96
1:1 (21.min) - Niklas Koppehel (Unbekannt)
1:2 (50.min) - VfL Halle 96
1:3 (79.min) - VfL Halle 96

B Jugend verliert gegen VfL Halle 96

Auch das zweite Heimspiel unserer U 17 geht verloren. Mit 1 : 3 unterlag man dem VfL Halle 96. In einem sehr guten Spiel von beiden Mannschaften  waren wieder einmal Kleinigkeiten spielentscheidend. Das 0 : 1 in der 19 Minute viel durch einen Abstimmungsfehler der Hintermannschaft. Der Ausgleich zum 1 : 1 in der 21 Minute durch Niklas Koppehel. Niklas Riedel erkämpfte sich auf der rechten Seite den Ball, spielte auf Abdul weiter und dessen flaches Zuspiel in den Strafraum verwandelte Niklas mit einem satten Schuß in den Winkel. Eine Minute später war es wieder Niklas Koppehel der allein auf den Torwart von Halle zulief. Der Ball verfehlte das Tor allerdings knapp. Bis zur Halbzeit hatten wir unsere beste Phase des Spiels. Leider ohne zählbaren Torerfolg. In der zweiten Halbzeit war Halle von Beginn an besser im Spiel. Wir hatten es jetzt schwerer, unser Spiel aufzubauen. Ein Eckball in der 50 Minute für Halle wurde nicht entscheidend geklärt und kam zurück in den Strafraum. Mit einer einfachen Körpertäuschung konnte der Gegner sich die Ecke aussuchen und zum 1 : 2 verwandeln. Wir wollten jetzt wenigstens einen Punkt haben, kamen auch zu Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. Der VfL blieb brandgefährlich und erspielte sich ebenfalls Torchancen. In der 79 Minute viel das 1 : 3 für Halle. Aus einer völlig ungefährlichen Situation heraus wurde der Ball quer in den Strafraum gespielt. Darauf wartete der Gegner nur, erlief den Ball und verwandelte ins kurze Eck. Damit war das Spiel entgültig entschieden.

Glückwunsch an den VfL Halle 96 zum Sieg, der Aufgrund der zweiten Halbzeit auch verdient ist. Zum wiederholten Mal waren unsere einfachen und vermeidbaren Fehler ausschlaggebend für die Niederlage.

 

 

 


Quelle: Th.Dietze