FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.
Offizielle Homepage

U15 : Spielbericht Verbandsliga Sachsen/Anhalt, 9.ST (2010/2011)

FC G-W Piesteritz   VfB 06 Sangerhausen
FC G-W Piesteritz 2 : 2 VfB 06 Sangerhausen
(1 : 1)
U15   ::   Verbandsliga Sachsen/Anhalt   ::   9.ST   ::   24.10.2010 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tom Polaszek, Lucas Tann

Assists

Lucas Tann, Michael Bickel

Zuschauer

43

Torfolge

1:0 (13.min) - Tom Polaszek per Elfmeter
1:1 (24.min) - VfB 06 Sangerhausen
1:2 (39.min) - VfB 06 Sangerhausen
2:2 (48.min) - Lucas Tann

Wieder Punkteteilung

Zu Beginn des Spiels war Piesteritz die bestimmende Mannschaft. Man erarbeitete sich ein paar Torchancen konnte die jedoch nicht nutzen. Die beste Chance hatte Michael Bickel. Er lief alleine auf das gegnerische Tor zu, scheiterte jedoch am Torwart aus Sangerhausen. In der 13 Minute konnten die Gäste Lucas Tann im Strafraum nur mit einem Foul stoppen und es gab Elfmeter. Diesen verwandelte Tom Polaszek traumhaft sicher. Danach schaltete man einen Gang zurück. Sangerhausen hatte aber keine große Tormöglichkeiten bis zur Halbzeit. Nur durch einen Abwehrfehler konnten die Gäste in der 24 Minute den Ausgleich erzielen. Nach der Halbzeit machte Sangerhausen mehr Druck und erzielte folgerichtig in der 39 Minute die Führung. Dies war ein Weckruf für uns. Nun waren wir spielbestimmend und erarbeiteten uns Torchancen. Die Gäste aus Sangerhausen fielen nur noch durch eine grob unfaire Spielweise auf, welche aber vom Schiedsrichter nicht verhindert wurde. In der 48 Minute war es dann soweit. Michael Bickel setzte sich auf der linken Seite gut durch, wurde gefoult, doch Lucas Tann kam an den Ball und erzielte den Ausgleich. Nun wollten wir das Spiel unbedingt gewinnen, doch in der Chancenauswertung hatten wir mal wieder Probleme. Kurz vor dem Ende wurde uns dann auch noch ein mehr als klarer Elfmeter verweigert. Selbst die mitgereisten Eltern aus Sangerhausen sagten das es ein Elfmeter war. So blieb es leider bei der Punkteteilung, welche für Sangerhausen doch eher glücklich ist.