FC Grün-Weiß Piesteritz e.V.
Offizielle Homepage

U15 : Spielbericht Verbandsliga Sachsen/Anhalt, 7.ST (2010/2011)

FC G-W Piesteritz   1.FC Zeitz
FC G-W Piesteritz 4 : 1 1.FC Zeitz
(1 : 1)
U15   ::   Verbandsliga Sachsen/Anhalt   ::   7.ST   ::   03.10.2010 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jens Niemitz, Lucas Tann, Michael Bickel

Assists

3x Till Lossin, Lucas Tann

Zuschauer

43

Torfolge

1:0 (11.min) - Michael Bickel (Till Lossin)
1:1 (33.min) - 1.FC Zeitz
2:1 (47.min) - Jens Niemitz (Lucas Tann)
3:1 (58.min) - Jens Niemitz (Till Lossin)
4:1 (65.min) - Lucas Tann (Till Lossin)

1.Sieg

Nach 3 Unentschieden in den vorherigen Heimspielen wollten wir nun endlich den ersten Sieg einfahren. Von Beginn an waren wir auch die spielbestimmende Mannschaft und setzten Zeitz unter Druck. Nach 11 Minuten erzielte Michael Bickel nach guter Vorarbeit von Till Lossin die Führung. Danach erspielte man sich zahlreiche Chancen, doch wir zeigten mal wieder im Abschluß schwächen. So kam es, wie zuletzt immer in der Saison. Wir machen einen Fehler und der Gegner bestraft das sofort mit einem Gegentor. Wir haben in der Vorwärtsbewegung den Ball im Mittelfeld verloren, konnten den Angriff über unsere linke Abwehrseite nicht aufhalten und bekamen ein Gegentor. Das war die einzige richtige Chance von Zeitz in diesem Spiel. So gingen wir mit einem Unentschieden in die Halbzeit. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Wir waren tonangebend, jedoch konnten wir uns zunächst nur vereinzelte Chancen erspielen. Doch dann klappte es besser. Nach einem Diagonalball von Tom Polaszek kam Lucas Tann vor dem Zeitzer Torwart an den Ball und passte in die Mitte. Diesen Ball mußte Jens Niemitz nur noch über die Linie drücken. Nun hatten wir wieder mehr Selbstvertrauen und spielten besser. Nach einem Eckball erzielte Jens Niemitz das 3 zu 1. Die Vorlage hierzu kam von "unserem Größten" Till Lossin per Kopf. Somit war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Den Schlußpunkt setzte Lucas Tann in der 65 Minute. Wiederum kam hier die Vorlage von till Lossin, der somit 3 Tore vorbereitet hat. Nach dem Abpfiff freute man sich über den ersten Saisonsieg, der auch in dieser Höhe völlig verdient war. Während des Spiels mußte Edgar Lausch verletzt ausgewechselt werden und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen ihm auf diesem Weg Gute Besserung und hoffen, das er bals wieder mitspielen kann.